Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Brush oder Geom Entity Spawn lassen

  1. #1
    Erfahrener User Avatar von ich1989
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    311
    DANKE (Given)
    390
    DANKE (Received)
    112

    Standard Brush oder Geom Entity Spawn lassen

    Hey würde gerne ein Brush oder Geom Entity per Flow Graph an einer bestimmten stelle mit CE3 spawn lassen die Position zu bestimmten hab ich schon hin bekommen nur weis ich nicht wie ich ein Object spawn lassen kann ich hab im Flow Graph das Note Entity:Spawn und Entity:SpawnArchtype gefunden und mal versuch aber ka wie das gehen soll ? Beim Entity:Spawn gibt es ein Feld "Class" und ein Feld "Name" aber ich weis nicht was ich da eintragen soll das selbe problem hab ich bei Entity:SpawnArchtpye nur das dort das Feld "Class" "Archtype" heißt.

    Kann mir da jemand weiter helfen ich hab da schon bei Namen den Namen des Objekt mit und ohne Pfad eingetragen und bei Class zbsp Brush. Und ist das überhaupt das richtige Node ? Im Internet hab ich dazu nichts gefunden vieleicht such ich auch mit den falschen such begriffen

  2. #2
    Erfahrener User Avatar von Nico25394
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    299
    DANKE (Given)
    875
    DANKE (Received)
    29

    Standard

    in Crysis Wars gabs einen Entity:Beam Node, ich weiß nicht obs den auch in der CE3 gibt aber damit könnts klappen

  3. #3
    Erfahrener User Avatar von Vert-X
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    168
    DANKE (Given)
    13
    DANKE (Received)
    60

    Standard

    Ich denke dass er eine beliebige Anzahl von Entities spawnen lassen will.
    Fürs Beamen müsstest du dir alle Entities vorab erstellen.

  4. #4
    Professional Avatar von Flow groover
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Frankfurt am Main & Lingshan
    Beiträge
    4.732
    DANKE (Given)
    1515
    DANKE (Received)
    1322

    Standard

    @ich1989
    Die Nodes gibt es im Crysis Flow Graph Plugin Pack.

    Der Entity:Spawn kann Entities spawnen lassen, allerdings haben diese dann die Grundeinstellungen, und du kannst sie nicht ändern. Also kannst du hier nicht das gewünschte Objekt einstellen, fällt also aus. (Class ist z.b. "Trooper" oder "Grunt", einfach die Klasse des Entites das du spawnen willst)
    Beim "Entity:SpawnArchetype" kann man ArchetypeEntities aus einer bestimmten library aus deiner Database spawnen lassen. Damit könntest du ein GeomEntitie Spawnen lassen, musst nur vorher alles in der Database voreinstellen.

    Aber ich weis nicht seit wann man GeomEntities spawnen tut? Weil du ein Brush spawnen willst, gehe ich davon aus das du nicht sonderlich in diesem Gebiet bewandert bist? (Nicht böse gemeint, ist es so?)

    Ich denke eher du hast vor das Ingame an einer bestimmten Stelle ein Entitie erscheint, welches vorher noch nicht da war? Z.b. man kommt an der Position XY vorbei, und wenn man später vorbeikommt steht dort ne Straßenlaterne welche vorher noch nicht da war? Dann wäre es einfacher wenn du das Objekt als GeomEntitie oder besser BasicEntitie an der Stelle platzierst wo du es später Ingame haben willst, und stellst unter den Einstellungen des Entites "HidenIngame" an. Dann ist das Objekt zu Anfang nicht zu sehen. Wenn du das Objekt dann erscheinen lassen willst, platzierst du einfach das Entitie im FG an der Stelle wo es ausgelöst werden willst, und triggerst den Input "UnHide".

  5. #5
    Erfahrener User Avatar von ich1989
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    311
    DANKE (Given)
    390
    DANKE (Received)
    112

    Standard

    Hey danke erstmal für die Antworten leider hat mir keine davon weiter geholfen das mit Beam hab ich nach dem nichts Funktioniert hat auch schon in erwähnung gezogen aber
    das würde zu viele Resourcen ziehen was ich will ist ein Objekt vom Spieler dynamisch im Spiel platzieren zulassen dabei weis ich als Entwickler durch mein Script im Flow Graph nur an welche Koordinaten es erscheinen soll. Nun bräucht ich einfach nur nen Node mit den das Objekt dort an der stelle erscheint. Ich hab schon versucht den Brush als Geomtry Enitity hinzu zufügen nur weis ich nicht wirklich wie sowas geht mal ganz neben bei weis ich auch nicht in welcher Art und weis ich das im Node dann angeben muss. (Das Problem hab ich ja unten schon geschrieben)

    ps: Hier ein teil des Scriptes. Die frag ist jetzt nur wie ich das Node richtig einstelle so dass das Entity Spawnt



    ich hab nun eine neue Entity Library erstellt und dort ein BasicEntity mit den entsprechenden Object erstellt nur leider Spawn tuh das Object nicht. Ich hab das Entity unter der Group Box eingefügt und es TestBox1 benannt die Libary heißt Test.
    Was ich nun ausprobiert hab ist beim Entity:SpawnArchetype Node unter den Feld Archetype den Namen der Libary "Test" und bei Namen Die Gruppe und dann den Namen also so Box/TestBox1. Funktioniert hat es nicht , er startet das Spawn Node aber der beendet es nicht es kommt also kein Fail und kein Succeded. Die Koodinaten sind übrigens richtig das kann man ja leicht in CE3 nach vollziehen da man ja diesen coolen visual flow graph debugging aktivieren kann
    Geändert von ich1989 (15.04.2012 um 20:38 Uhr)

  6. #6
    Newbie
    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    1
    DANKE (Given)
    0
    DANKE (Received)
    0

    Standard

    uch wenn es dann nur eine abgespeckte Version sein wird...

  7. #7
    Erfahrener User Avatar von ich1989
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    311
    DANKE (Given)
    390
    DANKE (Received)
    112

    Standard

    Problem von alleine Gelöst und zwar wie folgt.

    Ich hab eine neue Entity Library angelegt mit den Namen "Test" dann hab ich ein neues Basic Entity hinzugefügt in der Gruppe "Box" mit den Namen "TestBox1"

    Dann hab ich in meinen FlowGraph das Entity:SpawnArchetype Node hinzugefügt
    unter Archtype trägt man nun den Type des Entity ein ,in meinen Fall "BasicEntity"
    unter Namen gibt man nun den Pfad wie folgt an nicht mit "/" oder "\" sondern mit "."
    LibaryName.Group.Name
    Das war das was ich heraus finden wollte heraus gefunden hab ich das im Endeffekt in dem ich mir die Formatierung in der Database View angeschaut habe.
    hier Rot umrandet

    Als das geklärt war hab ich nun bei Namen den Pfad wie folgt angeben
    "Test.Box.TestBox1"

    und siehe da es Funktionierte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •