Seite 581 von 691 ErsteErste ... 81481531571579580581582583591631681 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.801 bis 5.810 von 6908

Thema: Aktuelle Nachrichten

  1. #5801
    Professional Avatar von randfee
    Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    4.094
    DANKE (Given)
    631
    DANKE (Received)
    1355

    Standard

    Zitat Zitat von SplitTongue Beitrag anzeigen
    @randfee: ...am Tage aber nur. Diese utopischen Klimaziele sind leider so oder so nicht zu erreichen, nicht solange die USA & China aufs Kyoto-Abkommen schei*en und ihren CO2-Ausstoss jährlich um insgesamt 500% steigern.
    wenn wir nichts tun ist das sicherlich weit schlimmer als wenn wir Technologien entwickeln und implementieren und die anderen neidisch auf uns schauen.... und wir Ihnen unsere Technik verkaufen können.

    Auch unsere Wirtschaft hängt daran!
    2500K @ 4,8GHz | 5850 | 32GB DDR3

  2. #5802
    Semi Pro Avatar von Heinz_Baer
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.204
    DANKE (Given)
    55
    DANKE (Received)
    126

    Standard

    Dieses Gerede vom zukünftigen Profit durch technischen Vorsprung hätte ich gern mal an Zahlen belegt. Bis jetzt macht es auf mich nämlich den Eindruck als ob die Subventionen für alternative Energien zwar Milliarden an Steuergeldern fressen aber recht wenig Gewinn bringen. Die Jobs, die in dem Feld geschaffen wurden, sind also teuer mit Subventionen bezahlt. Auch die Forschung in diesem Gebiet frisst eher Gelder. Die Herstellung von Solarzellen,usw. (die den eigentliche Profit abwirft) wird Deutschland bei einer fairen Marktsituation eh nicht übernehmen können.

    Das eigentliche Problem ist aber, dass Deutschland sich durch solche Selbstrestriktionen als Wirtschaftsstandort uninteressant macht. Forschung mag ja in Ordnung sein, ich bin auch für alternative Energien SOBALD sie sich lohnen. Solange aber eine kwh Ökostom unsubventioniert teurer ist als eine kwh Atomstrom, sehe ich überhaupt keine Notwendigkeit für den Wechsel. Es ist ja auch nicht so, dass eines Tages plötzlich die Kohle und das Öl alle sind. Die Preise steigen langsam an - das bietet noch genügen Reaktionszeit um kontinuierlich den Energieträger zu wechseln. Bei solchen Hau-Ruck-Aktionen ist das Scheitern vorprogrammiert. Außerdem empfinde ich einen breit aufgestellte Energieerzeugung (und dazu gehört auch die Atomkraft) als krisensicherer.

    Das was randfee über das "Nichtstun" schreibt, finde ich etwas platt. Es ist ja nicht so, dass an Kohle- oder Atomkraftwerken nichts mehr zu verbessern wäre. Z.B. sollten wir uns viel stärker um die Verbesserung von Wirkungsgraden (Verbraucher und Erzeuger) kümmern, als die Quelle der Energie zu wechseln.

    Ohne mich allzusehr mit den Speichermethoden von z.B. durch Solarzellen erzeugten Strom und deren Wirtschaftlichkeit auszukennen, kommt es mir trotzdem so vor, als hätte man sich hier so auf einen Weg verbohrt, dass man blind für alles andere geworden ist. Beim Wort "Druckluftspeicherkraftwerk dreht sich mir instinktiv der Magen um, da ich weiß, dass pneumatische Energie die teuerste aller Energieformen ist. Vllt ist das aber auch ne Fehlannahme und randfee kann mich über diese Kraftwerke mal aufklären.

    Eine andere Sache, die mir gerade zum Thema Gefahr durch Atomstrom einfällt, ist Folgende: Klick. Zitat: "Bei vergleichbarer Erzeugung elektrischer Energie geben Steinkohlekraftwerke mehr radioaktive Stoffe ab, als Kernkraftwerke bei störungsfreiem Betrieb"

    Zum Thema "Hau-Ruck-Aktionen" und Aktionismus: Klick.
    100% erneuerbare Energien bis 2050? Ist das nicht etwas unrealistisch?

  3. #5803
    Moderator Avatar von M3nTo5
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.180
    DANKE (Given)
    472
    DANKE (Received)
    1531

    Standard

    Zitat Zitat von randfee Beitrag anzeigen
    ich erwähne einfach mal so beiläufig, dass allein an SolarPV in Deutschland letzten Sommer an guten Tagen ohne Weiteres 11GW Strom von "unbrauchbaren" Solarzellen in Deutschland produziert wurden. Diesen Sommer werden das auch gerne mal 15GW werden. Das ist die Power von 15 Atomkraftwerken. ... klar, total unbrauchbar.
    Und neben dem Sommer? In der Nacht? Strom wird jetzt schon teurer, es gab ein paar Blackouts [...]

    Zitat Zitat von randfee Beitrag anzeigen
    Was zukünftig unbrauchbar ist, ist unser Netz. Was unbrauchbar ist, ist der fehlende politische wie auch unternehmerische Willen jetzt mal großes Geld in die Hand zu nehmen und Speicher zu bauen. Technisch sind Druckluftspeicher in hiesigen Salzkavernen und Pumpspeicherkraftwerke in Norwegen durchaus machbar bzw. längst da und wären per HGÜ hier anschließbar, aber da ist ja die schei* lobby der Großkraftwerksbesitzer, die diese Kühe noch melken wollen, anders kann ich es mir nicht erklären.
    +1
    Zitat Zitat von randfee Beitrag anzeigen
    Die Technologien funktionieren, von der Erzeugung mit Wind/Solar über die Kabel bis zur Speicherung, daher sollte das massiv forciert werden, wegen mir lieber in der Sahara, egal wo, wenn uns an den Klimazielen irgendwas liegt nur jetzt geklotzt und nicht gekleckert werden.
    Wie soll das mit der Sahara funktionieren? Die Strecke ist doch viel zu lang, da brauchen wir mobile Zwischenspeicher. Du widersprichst mir im Prinzip gar nicht, ich kritisiere einzig und allein den jetzigen Status der Photovoltaik und Windkraft inklusive den äußeren Bedingungen.
    Viel Glück bei der Promotion

    Zitat Zitat von chenjung Beitrag anzeigen
    Schonmal daran gedacht, dass es vielleicht Ironie war von M3nTo5?
    Nein, war es nicht, warum?
    A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.

  4. #5804
    Prophet Avatar von SplitTongue
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Kehl / Straßburg
    Beiträge
    6.899
    DANKE (Given)
    1676
    DANKE (Received)
    1852

    Standard

    @HeinzBear: Kann man denn bei einer Zeitspanne von 38 Jahren überhaupt von einer 'Hau-Ruck-Aktion' sprechen ?
    Ich denke nicht, halte ich durchaus für umsetzbar, sofern man JETZT mit Planung & Umsetzung beginnt.
    Die Traumtänzer sind wie immer nur die Grünen, die das alles am liebsten gerne bis 2030 umgesetzt hätten... lol
    Aber 38 Jahre... ? Mann, die Ägypter hätten in der Zeit 3-4 Pyramiden fertig und das ohne Bagger, ohne Kran, ohne Maschinen wie wir sie heute haben.

    PS: Scheitert aber an der Milchkuh...
    Geändert von SplitTongue (01.04.2012 um 00:39 Uhr)


    "Die Länge eines Films sollte in einem direkten Verhältnis zum Fassungsvermögen der menschlichen Blase stehen..." - Alfred Hitchcock

  5. #5805
    Professional Avatar von randfee
    Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    4.094
    DANKE (Given)
    631
    DANKE (Received)
    1355
    2500K @ 4,8GHz | 5850 | 32GB DDR3

  6. #5806
    Professional Avatar von JamDeluxe
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    3.239
    DANKE (Given)
    442
    DANKE (Received)
    371

    Standard

    Zitat Zitat von randfee Beitrag anzeigen
    1. April und so.
    Hab mir die Nachricht nicht durchgelesen aber ARD = GEZ = Gier. Da konnt ich es mir nicht verkneifen.

  7. #5807
    Professional Avatar von spYder
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Graz - A // Ribarica - HR
    Beiträge
    2.978
    DANKE (Given)
    808
    DANKE (Received)
    807

    Standard

    So ab heute ist also die Vorratsdatenspeicherung in Österreich am Laufen. Juheee


  8. #5808
    Prophet Avatar von SplitTongue
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Kehl / Straßburg
    Beiträge
    6.899
    DANKE (Given)
    1676
    DANKE (Received)
    1852

    Standard

    LOL! Passt ja wunderbar zum Thema der letzten Posts:

    Eilmeldung: Brand in französischem Atomkraftwerk in der Normandie !
    Französische Atombehörde schweigt erst mal...

    Déjà Vu !


    "Die Länge eines Films sollte in einem direkten Verhältnis zum Fassungsvermögen der menschlichen Blase stehen..." - Alfred Hitchcock

  9. #5809
    Prophet Avatar von SplitTongue
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Kehl / Straßburg
    Beiträge
    6.899
    DANKE (Given)
    1676
    DANKE (Received)
    1852


    "Die Länge eines Films sollte in einem direkten Verhältnis zum Fassungsvermögen der menschlichen Blase stehen..." - Alfred Hitchcock

  10. #5810
    Prophet Avatar von SplitTongue
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Kehl / Straßburg
    Beiträge
    6.899
    DANKE (Given)
    1676
    DANKE (Received)
    1852

    Standard

    Also jetz muss ich meinem Ärger doch mal Luft machen. >.<
    Günther Grass ein Antisemit ? ...den Literatur-Nobelpreis aberkennen ?
    Diese [insert f-word here]-Juden !!

    Niemand schürt mehr Hass auf Israel als Israel selbst !!!

    Vertragen noch nicht mal die unbequeme Wahrheit... tss...



    PS: Und alle dt. Politiker die Grass deswegen angreifen, sind rückgratslose Heuchler, die nur Angst um ihre politische Karriere haben, falls sie etwas anderes behaupteten.
    Geändert von SplitTongue (09.04.2012 um 12:53 Uhr)


    "Die Länge eines Films sollte in einem direkten Verhältnis zum Fassungsvermögen der menschlichen Blase stehen..." - Alfred Hitchcock

Seite 581 von 691 ErsteErste ... 81481531571579580581582583591631681 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •