Crytek-HQ.com

TrackView - Symbole & Co.

Mit freundlicher Genehmigung von www.sandbox.6x.to (von dort stammt dieses Tutorial).

TrackView
Die Symbole und ihre Bedeutungen

- Dieser Teil des Editors wird ueber das Menue [Window] - [Show Track View] aufgerufen.


 
= [Add Sequence]
Fuegt eine komplett neue Szene ein.
= [Delete Sequence]
Loescht die aktuell ausgewaehlte Szene.
= [Edit Sequence]
Ruft die Eigenschaften der aktuellen Szene auf.
= [Export Sequence]
Hier wird zwischen mehreren Szenen hin- und hergeschaltet.
= [Import Sequence]
Speichert die aktuell ausgewaehlte Szene fuer eventuelle andere Level.
= Laedt eine gespeichert Szene.
= [Add Selected Node]
= [Add Scene Node]
= [Go to start of sequence]
Positioniert die Sequenz auf den Start
= [Play]
Spielt die Sequenz vom momentan gewaehlten Punkt aus ab.
= [Stop]
Haelt die Sequenz umgehend an ([Pause]). Ein zweiter Klick setzt die Sequenz zurueck ([Go to start of sequence])
= [Pause]
Haelt die Sequenz umgehend an.
= [Go to end of sequence]
Positioniert die Sequenz ans Ende.
= [Record]
Zum Aufzeichnen von Sequenzveraenderungen.
= [?]
= [Undo]
Nimmt die letze Veraenderung zurueck.
= [Redo]
Fuehrt die zurueckgenommene Aktion ([Undo]) aus.
= [Go to previous key]
Geht von einem ausgewaehlten Sequenzpunkt zum vorherigen.
= [Go to next key]
Geht von einem ausgewaehlten Sequenzpunkt zun naechsten.
= [Copy all selected keys to the currently selected track]
Zum kopieren von aufgezeichneten Punkten.
= [Move Keys]
Damit lassen sich die Sequenzmarkierungen verschieben.
= [Slide Keys]
Damit werden alle Sequenzmarkierungen einer Spur verschoben.
= [Scale Keys]
Damit koennen die Abstaende zwischen den Sequenzmarkierungen veraendert werden.
= [Add Key]
Damit kann eine Sequenzmarkierung manuell hinzugefuegt werden.
= [Delete Key]
Loescht eine Sequenzmarkierung.
= Aktuell angewaehlter Zeitpunkt in dieser Sequenz.
 

Website Copyright © by 4thDimension Networking ®

Top Desktop version