Crytek-HQ.com

Strassen/Road Tool Tutorial

Road Tool Tutorial
Original (english) von Crytek, übersetzt und überarbeitet von WarpSpeed.

 


 Übersicht

Dieses Tutorial zeigt euch wie man eine Strasse baut und auf dieser mit einem Fahrzeug fährt. Zuerst legen wir die Strassenausmasse fest… später weisen wir noch ein Material zu.


Schaut euch zuerst die “Landschaft anpassen” Tutorials an bevor ihr mit diesem Tutorial weitermacht.


 Ein Fahrzeug platzieren

Um die Proportionen der Strasse besser sehen zu können sollten wir ein Referenzobjekt setzen.

Dazu platzieren wir einfach ein Fahrzeug:

Wählt aus der [RollupBar] im “Reiter” [Objects] unter [Misc] den Eintrag [CIV_car1] aus.




Jetzt kannst das Fahrzeug in der Perspektiven-Ansicht (durch rüberziehen mit gedrückter linker Maustaste) an den Start der Strasse setzen. Die genaue Position ist nicht wichtig. Du kannst das Fahrzeug nach belieben verschieben. So kannst du besser erkennen wie gross die Berge oder Hügel sind.

 


 Strasse erstellen

Jetzt noch das “Strassen Objekt” auswählen und es kann losgehen. Wählt aus der [RollupBar] im “Reiter” [Objects] unter [Misc] den Eintrag [Road] aus.




Im Fenster auf der rechten Seite seht ihr nun einige Parameter mit dessen Hilfe ihr eure Strasse anpassen könnt.

 


 Die Strasse platzieren

Klicke das erste Mal mit der linken Maustaste um den Start der Strasse festzulegen. Ein zweiter Klick legt den Mittelpunkt der Strasse fest. Ein Doppelklick beendet den „Strassen Erstellungs-Modus“ und legt den Endpunkt der Strasse fest.




Auch wenn die Strasse komisch und nicht befahrbar aussieht… mach dir keine Gedanken, dass kann später noch optimiert werden.




Wenn du genau hinsiehst, dann erkennst du, dass die Default/Standard Texture unterhalb der Strasse dargestellt wird. Darum muss die Strasse auch nicht genau auf dem Terrain verlaufen. Die Strassensegmente zwischen den einzelnen Strassenbiegungen werden “soft/weich” dargestellt um die Strasse realistisch ausehen zu lassen.




Zwar haben wir jetzt eine Default/Standard Texture auf der Oberfläche aber die Oberfläche ist noch weit davon entfernt befahrbar zu sein. Um dies zu ändern klicke auf den [Align Height Map] Button in den “Road Tool” Eigenschaften:




Dies past die Umgebung genau dem Verlauf der Strasse an. Das Terrain um die Strasse wird ebenfalls etwas angepasst.

 


 Eine Strasse modifizieren

Nachdem du eine Strasse erstellt hast, kannst du diese auf einfache Art modifizieren. Klicke auf den [Edit] Button in den Strassen-Eigenschaften (sollte der Button nicht anklickbar sein, deselktiert die Strasse und selektiert sie erneut).




Du kannst nun mit Hilfe der X, Y or Z Positionen (seperat) oder mit Hilfe der Maus jeden einzelnen “Schlüsselpunkt” der Strasse anpassen. Wähle aus den “Achsen-Button” [X Y Z] die gewünschte Achse aus.




Klicke jetzt auf einen “Schlüsselpunkt” der Strasse und ziehe ihn an die neue Position. Durch die Wahl der Z-Achse wird die Höhe der Strasse bzw. des “Schlüsselpunkts” modififiziert. Dies muss an Stellen gemacht werden, wo z.B. ein Fahrzeug nicht über ein Buckel fahren kann.



Mit Hilfe von [Align to heightmap] und der Anpassung der “Schlüsselpunkte” kannst du den Strassenverlauf exakt bestimmen.


 Die Textur der Strasse ändern

Bis jetzt hat unsere Strasse immer noch ihre “Default/Standard” Textur. Um dies zu ändern öffne den [Material Editor] über das “Pulldownmenü” (siehe Bild).




Im [Material Editor] öffne den Material Ordner, dann den Terrain und anschliessend das “Road” Verzeichnis. Hier findest du eine Liste aller verfügbaren Strassen-Materialien.

MATERIALS/TERRAIN/ROADS/*.mtl

Wähle das “road_concrete_driven_on” Material aus.




Um die Textur der Strasse zuzuweisen, selektiere die Strasse (nicht das [Material Editor] Fenster schliessen) und klicke auf den [Assign Material to selection] Button im [Material Editor] Fenster.




Wie du weisst kannst du mehrere “Strassensegmente” gleichzeitig mit der neuen Textur versehen in dem du gleich einige “Strassen-Schlüssel-Punkte” selektierst.

Hinweis: Solltest du keine Strassentextur sehen, dann versichere dich, dass in den „Render Settings“ die Haken bei [Roads] und [Decals] gesetzt sind (zu finden in der [RollupBar] (vorletztes Icon) in den [Render Settings]).




Das anpassen der Strassen-Parameter lässt die Strasse nochmal besser aussehen:




MTL: Die ist das Material das deiner Strasse aktuell zugewiesen ist. Ein Klick auf den Button öffnet den [Material Editor] wo du eine andere Textur oder Material auswählen kannst.
Minimap Spec: Legt die Einstellung fest auf welche Entfernung und bei welcher Hardware-Konfiguration das Objekt gerendert wird. Dies sollte nicht verändert werden… die Strasse sollte auf/mit jeder Hardware sichtbar (gerendert) sein.
Width: Legt die Breite der Strasse fest.
BorderWidth: Nur im Zusammenhang mit der [Align Height Map] Funktion brauchbar. Es generiert feine/gleichmässige Kanten auf dem Terrain sollte die [BorderWidth] grösser sein als der [Width] Wert.
StepSize: Feinere/Kleiner “Abstuffungen” erhöhen die Polygonanzahl die für die Strassenoberfläche genutzt werden. Es empfiehlt sich für scharfe Kurven einen kleineren Wert als “4” zu nutzen.
ViewDistRadio: Gibt an auf welche Entfernung die Strasse dargestellt (gerendert) wird.
TileLength: Die Länge der Strassentextur. Um gestreckte Texturen zu vermeiden sollte diese Option in Kombination mit der [StepSize] modifiziert werden.
SortPriority: Mit dieser Option kannst du eine bestimmte Strasse über eine andere darstellen lassen.



 Ergebnis

Drücke [STRG] + [G] um den “Spielmodus” zu starten (mit [ESC] kannst du ihn wieder verlassen). Benutze nun das Fahrzeug (mittels der “f” Tase) und wechsle in die Aussenansicht durch drücken auf “F1”. Jetzt kannst du feststellen ob deine Strasse zu breit oder zu schmall für das Fahrzeug ist.


Dieses Tutorial ist die Deutsche Übersetzung des offiziellen SandBox2 Tutorials von Crytek (mit freundlicher Genehmigung). Dies ist keine offizielle Übersetzung von Crytek sondern von Crysis-HQ (WarpSpeed). Crytek übernimmt keine Haftung für diese Übersetzung.

Website Copyright © by 4thDimension Networking ®

Top Desktop version