PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Staudamm



Cascada92
24.02.2008, 22:47
hallo ich möchte gern einen staudam bauen, da sis net das problem nur dahinter soll wasser sein welches in ein taal stürtt wenn der damm bricht, hab da auch schonmal ein video geshen wo wasser plötzlich fließt. wie mache ich das? also es soll natürlich kein River sein.


Gruß



Cascada92

randfee
25.02.2008, 02:00
ich bin mir leider ziemlich sicher, dass dies nicht geht.

1. Crysis hat kein wirkliches Wasser, welches fließen kann, sondern nur eine Wasseroberfläche (den Ozean)

2. Es gibt nur EINE EINZIGE Wasserhöhe, d.h. man kann diese Wasseroberfläche auch nicht 500m höher reproduzieren.


Dies ist aus einem Interview mit Bernd Diemer von vor 6 Monaten oder so ziemlich klar hervorgegangen.

DrunkenMonkey
25.02.2008, 02:08
Das stimmt leider, man könnte höchstens ne cutscene mit extrem vielen particeln und nem "river" machen, den man bewegt, aber ich hab selbst kaum wissen oder erfahrungen mit cutscenes von daher weiss ich net genau ob das so geht... ^^

randfee
25.02.2008, 04:38
die sollen die CryEngine um richtiges Wasser erweitern. Von den versprochenen 3D Wellen hab ich auch noch nix gesehen, die jetzigen wobbeln ja nur und propagieren nicht radial... wenn man ins Wasser springt sieht man nur ne überlagerte Textur die auseinandergezogen wird.

ich will fluid-dynamics! (pff... sonst noch was!?!? gg) Schließlich wollen wir unsere Multicore CPUs beanspruchen... dafür kauf ich mir auch nen neuen QuadCore!! (So intel, jetzt finanzier Crytek mal den Fluid-Dynamik Entwickler!!)

Pleezefragme
25.02.2008, 07:02
aaaaaalso.....hast du jemals in nem programm wie blender wasser simuliert^^....ich ahtte mal ne kleine animation gemacht von nem minit wassertropfen (naja mini etwa 10cm³ und das waren 150 frames bei 640x480...die berrechnung hatte bei nem pentium 4 2Gig ram und ner 7950GT etwa 3stunden gedauert^^..was soll das bei nem ozean werden....da reicht kein quad^^....ich glaub das dauert noch...mhh....10-15 jahre bis das mal geht^^....aber wie du schon sagtest...sonst nochwas....

man wird doch wohl träumen dürfen!!!!

also los Crytek !!!DYNAMISCHES IN ECHTZEIT GERENDERTES WASSER MUSS HER!!!



:)

Cascada92
25.02.2008, 12:44
aber es gibt doch ein video auf stage6, da spielt auch einer mit wasser und das fließt auch dem berg runter.

MaLaGuTi
25.02.2008, 13:07
ne Pleeze jetz nicht übertreiben.. :razz:

die Unreal Engine 3 schaffts auch... zwar für die Xbos360 aber so groß is der Unterschied denk ich nicht^^

http://ve3d.ign.com/videos/22399/Xbox-360/Gears-of-War-2

(kommt bei ca. 30% des Vids oder so einfach ganz anschaun^^)

randfee
25.02.2008, 13:26
@Pleezefragme (http://crysis.4thdimension.info/forum/member.php?u=1364)
physikalische Strömungsanalyse wird man damit nicht machen können, schon klar, dafür brauchen wir nen 128 core, aber mit soft particles kann man durchaus in Kugel-Näherung sehr gute Fluss-Simulationen auch heute schon in realtime laufen lassen!

Wie hier in der Simulation eines Freundes von 2000-2001 gut zu sehen ist:
http://falma.de/img/falmaidan.jpg

http://falmaidan.sourceforge.net/spout.jpg

http://falmaidan.sourceforge.net/gallery.html

Wenn man da soft-particles an Stelle der Kugeln setzt, kann man durchaus toll aussehendes und fließendes Wasser darstellen!!
Wie gesagt, Crytek hat als Feature der CryEngine2 unter anderem auch mal 3D-Wellen gezeigt (Wellen und nicht Wobbel, wie es jetzt ist), die sich fortpflanzen. Davon gibts jetzt in Crysis noch nix zu sehen. Das Wasser sieht ja schon super aus, aber am Rand Richtung Strand hat es den größten Fehler, die "Folie" scheint am Strand fest zu kleben, Wellen rollen halt nicht an Land. Das sah in einigen der pre-game videos weit besser aus, da gab es Wasser, welches sich zurückzieht und dann wieder an Land schwappt, oder finde ich das einfach nicht im Game?!?

Cascada92
25.02.2008, 14:07
und warum funzt das hier??

http://www.stage6.com/user/anothermartz/video/2207545/Crysis---Playing-With-Water

DrunkenMonkey
25.02.2008, 15:24
Da hat doch wirklich einer Wasser erstellt und auch ne kleine szene in der ein Staudamm bricht, extrem realistisch sieht das allerdings noch net aus:

http://crymod.com/thread.php?threadid=14945

Tommi-lee
25.02.2008, 15:34
das eine video ist aber hammer am laggen.. warum braucht wasser eigentlich so viel leistung??wenn man sich ma explosionen und so ansieht die sind doch auf mit hammer viele effekten!

Cascada92
25.02.2008, 15:46
ich glaube weil die partikel von wasser viel kleiner sind

randfee
25.02.2008, 21:32
ja, vor allem weil dies ein Vielteilchenprozess ist. Schau dir die videos an, die ich gepostet hab, wenn irgendwo auf der einen Seite eine Welle gegen die Kante trifft wird die da reflektiert und gibt ihre Energie in Form einer Wellenbewegung wieder zurück etc. etc.

Dies und noch viel mehr Effekte sind zwar recht trivial auszurechnen (solange es nur um grob richtige Visualisierung geht), aber nur unter erheblichem Rechenaufwand!

Ich kann dir auch ganze Galaxien simulieren, mit 0,001 fps und weniger :)