Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 117

Thema: CryENGINE® 5 - Sammelthread

  1. #101
    Professional Avatar von NeoSephiroth
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Schwalbach, Saarland
    Beiträge
    3.097

    Standard

    Ich kenn nur die Methode, alles einzeln zu exportieren und im Trackview einzeln immer zu verschieben. In der Sandbox halt die drehgestelle an den wagon linken und die räderachsen an die drehgestelle. so kann man alles auf einmal verschieben ohne dass sich positionen verziehen.

  2. #102
    Erfahrener User
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    Danke Dir für den Tipp.
    Ich werde die Drehgestelle wohl nicht anpassen, das ist einfach zu viel Fummelei.

    Gruß Pixelschubser

    Edit: So änlich hatte ich es schon versucht, konnte die einzelnen Teile das Waggongs aber nicht in den Trackview bekommen. Wie sich herausstellte muß man solche Sachen als cga und nicht als cgf importieren. Dann klappts auch mit dem Trackview.

  3. #103
    Erfahrener User
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    Es ist eine Quälerei Objekte milimetergenau im Editor zu verschieben. Geht man mit dem Mauspfeil an die Verschiebepfeile des Objekts bewegt sich das Objekt ungleichmäßig. Es überspringt immer ein paar Millimeter, das aber völlig willkürlich. Man muß immer ein paar mal hin und -herschieben oder auch mal neu anfassen. Als wäre irgendwo eine Rastung eingeschaltet. Ist es aber nicht, außerdem ist es viel zu ungleichmäßig. Das ist eigentlich bei mir schon immer so gewesen, doch jetzt störts gewaltig, weil ich einen vierteiligen Zug zusammengestellt habe und diesen im Trackview animieren muß. Hat jemand das selbe Problem?

  4. #104
    Professional Avatar von NeoSephiroth
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Schwalbach, Saarland
    Beiträge
    3.097

    Standard

    nope, hab das problem nicht..zudem kannst du bei den eigenschaften der objekte in der ce5 die x,y,z werte direkt eingeben und musst nicht an der achse ziehen/drücken
    was du auch machen kannst ist (falls du die wagons an den kupplungen zusammensetzen willst), ist das vertex snapping zu aktivieren

  5. #105
    Erfahrener User
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    @NeoSephiroth: Diese x,y und z-Werte in den Properties eintragen ist ziemlich ätzend, da es wohl immer World-Koordinaten sind. Selbst wenn ich das Koordinatensystem auf local stelle, sind die Verschiebepfeile zwar auch auf local aber die Werte in den Properties sind trotzdem auf World. Wenn ich ein Objekt verschiebe das schräg zur Welt steht, muß ich immer den x und y-Wert verändern. Und da eine Veränderung des x-Wertes auch gleichzeitig den y-Wert wieder verstellt ist das ziemlich unbrauchbar.

    Das vertex snapping kannte ich noch nicht, funktioniert aber nicht bei meinen cga-Modellen. Aber ich setze ein einfaches Designer-Object ans Modell und verlinke es. Dann kann ich meine Modelle leicht snappen. Danke für den Tipp.

    Gruß Pixelschubser

    Edit: neue Entdeckung! Ich hab bei Edit->Preferences->General->General->Performance "Priority To User Input after" den Wert von 30 auf 5 geändert und die ungleichmäßige Ruckelei beim verschieben ist nun weg. *freu*
    Geändert von Pixelschubser (23.03.2017 um 18:43 Uhr)

  6. #106
    Semi Pro
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    1.246

    Standard

    Realistic Environments in Cryengine 5.4

    Realistic Environments in Cryengine
    ASUS Z370-F Gaming - i7-8700K - 32 GB DDR4 HyperX-Predator - EVGA GTX1080 WaKü
    SoundBlasterX AE-5 - 1 TB Samsung M.2 SSD - Coolermaster Cosmos - Logitech Z-5500 5.1 - Windows 10 pro 64 bit

  7. #107
    Erfahrener User
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    Hi,
    ich bräuchte mal einen Tipp zur Beleuchtung. Ich hab meinen Reisezugwaggon mit 8 Lichtquellen ausgeleuchtet. Dabei sinkt die Framerate aber zu stark. Gibts da eine bessere Möglichkeit so einen "Würfel" innen gleichmäßig mit nur einer Lichtquelle auszuleuchten?
    Lichter.jpg

  8. #108
    Professional Avatar von NeoSephiroth
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Schwalbach, Saarland
    Beiträge
    3.097

    Standard

    würde mit einer environment probe gehn.
    aber seit wann sinken bei nur 8 lichtern in der ce5 die fps? O.o
    ich hab hunderte lichter auf meinen maps ohne fps drops....

  9. #109
    Professional Avatar von Dj Copniker
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.917

    Standard

    Zitat Zitat von Pixelschubser Beitrag anzeigen
    Hi,
    ich bräuchte mal einen Tipp zur Beleuchtung. Ich hab meinen Reisezugwaggon mit 8 Lichtquellen ausgeleuchtet. Dabei sinkt die Framerate aber zu stark. Gibts da eine bessere Möglichkeit so einen "Würfel" innen gleichmäßig mit nur einer Lichtquelle auszuleuchten?
    Lichter.jpg
    Wow ... dein Zug model schaut echt Hammer aus

    Aber normal sollte die CryEngine das mit 8 verlinkten Lights packen.
    Wir können jetzt auch nur von deinem Screenshot ausgehen
    Vermutlich hast du aber schon fahr Tests mit dem Zug gemacht
    und auch die viewdis der Lights großzügig hoch eingestellt.
    Um in der ferne das Licht im Zug zu sehen ?

    Sollte diese Fahrbare Schatten Berechnung plus Level,Terrain etc.
    und deinem schönen Highpoli Model wirklich zu viel fressen.
    Ist Neos Vorschlag auf jeden Fall die beste alternative.
    Zudem kann man beim Environment Probe eine Box als Größe definieren. (x,y,z)
    Gibt auch so Sachen wie Using the Environment Probe Component.

    Wen man den Innenbereich vom Zug als extra File importiert und dem Probe zuweist.
    Wirst du die Berechnung der Schatten eingrenzen können und gewinnst Kontrolle.

    Eine andere alternative wer vieleicht noch ein Low polygon Model vom Zug zu modellieren. (so wie ein Proxy)
    Was dann denn Schatten wirft, aber von der Textur her nicht sichtbar ist.
    Beim eigentlichen High poly Model in der mtl läste den Schatten halt weg.

    Aber ist dann auch nicht die schönste Notlösung.

  10. #110
    Erfahrener User
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    Danke euch Beiden für die Tipps.
    Wenn ich ein Environment Probe benutze, dann bekomme ich leider unschöne Spiegelungen auf den Waggon durch die Cube Map. Dann hab ich noch das Problem, das das Dach gewölbt ist und das Licht dann durch das Dach bricht oder das Dach innen nicht beleuchtet, da die Box des Environment Probe ja nur rechteckig sein kann.
    Das Du NeoSephiroth so viele Lichter benutzt ohne Probleme zu kriegen hat mich stutzig gemacht. Ich hab jetzt bei allen Lichtern der Waggons die Schatten ausgeschaltet und den Radius verringert, damit nicht das Gleis noch Licht abbekommt. Dadurch hab ich jetzt die doppelte Framerate.
    Ist zwar etwas schade, weil ohne Schatten doch einige Einschränkungen sind, aber so kann ich wenigstens weiter machen. Das ist auch ganz klar, das es jetzt langsam eng wird, denn ich habe mit den Polys richtig geklotzt, da ich als Anfänger mich nicht noch um Low-Poly kümmern wollte.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •