Hey,
nach längerer Zeit habe ich mal wieder ein Thema, wo ich einen Rat brauche.
Habe einen 6700k im Stocktakt (unter Last taktet er um die 4 GHz plus Boost) und gestern hatte ich einen bisher einmaligen Bluescreen. Laut Fehlercode deutet dieser auf eine zu niedrige Vcore hin. Die Spannung wird vom MOBO automatisch reguliert, genau wie der Takt eben der Belastung angepasst wird.
Nun zu den Fragen:
-wenn das nur 1x (im Jahr max.) passiert, kann dies dann an Rainbow Six Siege liegen? Hatte schonmal Probleme mit dem Spiel bzgl. Hperthreading und crash to desktop Abstürzen.
-ich weiss ich kann die Vcore auch manuell festlegen, will dies allerdings nicht, da ich mich nicht sehr auskenne und nichts schrotten will - die Performance ist gut ausreichend. Wieso kam es trotzdem dazu? Automatik sollte ja laufen
-wenn ich andere, (manchmal weniger) CPU-Intensive Spiele spiele, passiert dies nicht. Auch nicht im normalen Gebrauch - der Core sollte dann ja in Ordnung sein?

Kurzum: habe die BIOS auf Standart zurückgesetzt (habe nie etwas verändert) und lasse das nun so laufen. Heute Abend wird es sich dann zeigen...

Kleiner EDIT: manchmal beim Starten des Spiel bewegt sich die Maus verzögert und langsamer - laut Inernet auch ein Vcore Sympthom. Nur bei RS:Siege.