Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PhysX Kartentest auf ComputerBase & Heise News

  1. #1
    Erfahrener User Avatar von EnCor3
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    606

    Standard PhysX Kartentest auf ComputerBase & Heise News



    ComputerBase.de stellt nun einen detailierten Bericht über die kommenden PhysX Karten vor in denen sie die Karte auf Herz und Nieren geprüft haben und auch ziemlich ins Detail gehen was das Layout und die Performance angeht!

    Hier findet ihr einen detailierten Bericht zu den nun erscheinenden PhysX Karten:
    Hier
    MfG,
    ex. MOD EnCor3
    Rechtschreib und inhaltliche Fehler sind immer und ausschließlich auf dritte, Naturkatastrophen, außerordentliche Zufälle, etc, pp, usw zurückzuführen, die restlichen sind Absicht und dienen zur Belustigung

  2. #2
    Administrator Avatar von warpspeed
    Registriert seit
    22.01.2006
    Ort
    RP, Germany
    Beiträge
    8.227

    Standard Wau!

    Hi,

    ooohhh... sehr informativer und leider auch niederschmettender Bericht . Eins ist klar, jetzt kaufe ich mir erstmal keine dieser Karten. Die sollen erst noch mal an den Treibern & Co. arbeiten. Bin echt enttäuscht... habe da mehr von erwartet.

    Hier habe ich noch eine kleine Übersicht der (evtl.) kommenden Physikbeschleuniger.


    Entnommen aus C'T 10/2006. Leider etwas schief .

    Mal schauen was die anderen Physikbeschleuniger-Mitstreiter so entwickeln.
    Greetings... WarpSpeed FORENREGELN/FORUMRULES
    INTEL CPU i7 3770K @ 4.5 GHz - 32 GB RAM (DDR3-1600) - Motherboard ASUS P8Z77 LE Plus - 1x ZOTAC GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme (6144 MB) - Soundblaster Z - 1500 Watt (Thermaltake Toughpower) Netzteil - MS Windows 10 Pro 64Bit - Monitor-1: Samsung Curved UHD TV KU6679 (43" 4k TV) / Monitor-2: ASUS PB287Q (28" 4k Flachbildschirm) - Logitech G810 Orion Spectrum (Tastatur) - Logitech G502 Proteus Core (Maus) - Logitech G25 (Lenkrad) - MS XBOX360 Gamepad

  3. #3
    Erfahrener User Avatar von EnCor3
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    606

    Standard

    Ja das stimmt wohl. Die Karten reissen atm rein garnichts raus! Das kann sich aber wie im Bericht steht noch ändern mit UT2007, aber bis dahin ist es rein garnichts wert und kostet zudem viel zu viel!

    Anfangs wurde es einem ja auch schmackhaft gemacht, aber wenn man dann die Resultate sieht, nun ja, nicht wirklich der Bringer! Mal abwarten ob es nicht doch eine Totgeburd wird, wie einst eine andere Grafikkartegeneration
    MfG,
    ex. MOD EnCor3
    Rechtschreib und inhaltliche Fehler sind immer und ausschließlich auf dritte, Naturkatastrophen, außerordentliche Zufälle, etc, pp, usw zurückzuführen, die restlichen sind Absicht und dienen zur Belustigung

  4. #4
    Administrator Avatar von warpspeed
    Registriert seit
    22.01.2006
    Ort
    RP, Germany
    Beiträge
    8.227

    Standard Paradox

    Was mir da irgendwie nicht in die Birne will, dass die Framerate beim Einsatz von Physik-BESCHLEUNIGERN in die Knie geht... Hallo? BESCHLEUNIGER, nicht Bremser . Irgendwas läuft da doch schief.

    Naja, evtl. bekommen die das durch Treiber-Updates noch hin... dann überlege ich mir noch mal ob ich mir so eine Karte zulege.
    Greetings... WarpSpeed FORENREGELN/FORUMRULES
    INTEL CPU i7 3770K @ 4.5 GHz - 32 GB RAM (DDR3-1600) - Motherboard ASUS P8Z77 LE Plus - 1x ZOTAC GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme (6144 MB) - Soundblaster Z - 1500 Watt (Thermaltake Toughpower) Netzteil - MS Windows 10 Pro 64Bit - Monitor-1: Samsung Curved UHD TV KU6679 (43" 4k TV) / Monitor-2: ASUS PB287Q (28" 4k Flachbildschirm) - Logitech G810 Orion Spectrum (Tastatur) - Logitech G502 Proteus Core (Maus) - Logitech G25 (Lenkrad) - MS XBOX360 Gamepad

  5. #5
    Administrator Avatar von warpspeed
    Registriert seit
    22.01.2006
    Ort
    RP, Germany
    Beiträge
    8.227

    Standard Neuigkeiten

    Hi,

    ein paar neue Informationen zum Ageias Beschleuniger findet ihr auf Heise.de.

    E3: Ageias Physik-Prozessor findet einflussreiche Freunde
    Greetings... WarpSpeed FORENREGELN/FORUMRULES
    INTEL CPU i7 3770K @ 4.5 GHz - 32 GB RAM (DDR3-1600) - Motherboard ASUS P8Z77 LE Plus - 1x ZOTAC GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme (6144 MB) - Soundblaster Z - 1500 Watt (Thermaltake Toughpower) Netzteil - MS Windows 10 Pro 64Bit - Monitor-1: Samsung Curved UHD TV KU6679 (43" 4k TV) / Monitor-2: ASUS PB287Q (28" 4k Flachbildschirm) - Logitech G810 Orion Spectrum (Tastatur) - Logitech G502 Proteus Core (Maus) - Logitech G25 (Lenkrad) - MS XBOX360 Gamepad

  6. #6
    Erfahrener User Avatar von EnCor3
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    606

    Standard

    Ja nur die Beschreibung. Aber eines war in dem Beitrag als Comment wirklich mal n kleinen Brüller wert

    Zitat Zitat von Andreas L. 11. Mai 2006 12:31
    Ich hab zuerst Physik-Professor gelesen

    ... verdammt ich sollte diese "automatische Lese-korrektur" im Hirn mal ausschalten.
    MfG,
    ex. MOD EnCor3
    Rechtschreib und inhaltliche Fehler sind immer und ausschließlich auf dritte, Naturkatastrophen, außerordentliche Zufälle, etc, pp, usw zurückzuführen, die restlichen sind Absicht und dienen zur Belustigung

  7. #7
    Professional Avatar von noxon
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard Re: Paradox

    Zitat Zitat von warpspeed
    Was mir da irgendwie nicht in die Birne will, dass die Framerate beim Einsatz von Physik-BESCHLEUNIGERN in die Knie geht... Hallo? BESCHLEUNIGER, nicht Bremser . Irgendwas läuft da doch schief.
    Nunja. Der beschleunigt nur, wenn auch die Physik komplexer wird.

    Also in Bereichen, wo die CPU zu langsam wird. Wenn man aber die gleichen Effekte, wie sie heut zu Tage schon auf der CPU möglich sind mit dem PhysX berechnen will, dann kann das schon zu einer Verschlechterung führen.

    Viel zu beschleunigen gibt es ja nicht und durch den zusätzlichen Verwaltungsoverhead für die Karte sinken die Frames halt etwas.

    Wir müssen halt auf Spiele wie Cellfactor warten, obwohl ich das mehr als Techdemo betrachte, als als Spiel.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •