Zitat Zitat von LKrieger Beitrag anzeigen
Schade das NVidia da so maßlos übertreibt! Vorallem die EU wird wieder völlig überm Tisch gezogen! Bei den aktuellen Dollar/Euro preisen + Import, sollten die Karten wieder in etwa 1:1 kosten (999$ zu 999Eur). Aber man verlangt in US 999$ und in der der EU sage und schreibe 1359 für die 2080Ti - WAS!
Das ist eine absolute Frechheit!

Die Preise sind ohnehin völlig übertrieben, wenn man mal die Specs mit der Pascal Reihe vergleicht. Sicher ist hier Raytracing etc. an Bord, worauf man sich auch sehr gerne in der Konferenz immer und immer wieder beruft (klar fällt ja auch bald 10x schneller aus zur Vorserie). Das Feature zählt aber nur in Raytracing und nicht in der rohen Spieleleistung. Die erwähnt man nämlich auch schon gar nicht, da sie nicht wirklich viel krasser ausfällt (ca 11 Tflops 1080 ti zu 13 Tflops 2080 Ti)...
Eine Titan etc. darf sich schon einmal mit so einem Preis sehen lassen. Aber eine normale 80er bzw. TI dann noch viel höher ist echt maßlos übertrieben...

Nunja. Ansich die Technologie geil und eine Sache worauf wirklich viele sehr lange gewartet haben, die Leute aber dermaßen abzuziehen ist einfach absolut unverschämt...
(Hätte die Reihe eh übersprungen, aber darum geht es ja nicht )

Grüßle
Mario
Schon etwas älter, ich kommentiere aber trotzdem: Viele vergessen auch einfach, dass das so nicht sein kann. Die Dollarpreise, die da in den USA angegeben werden, sind ohne MwSt (Zumal hat jedes Bundesland so seine eigene MwStsätze usw.).
Bei uns sind die Euro Preise eig. immer mit 19% MwSt angegeben. Aber durchaus - Ist trotzdem übel 1400€ (inzwischen) für eine 2080 Ti auszugeben, die auch nur 11GB hat. In VR ist das Ding ähh immer am Limit, speziell in Flugsims mit dem geringen VRAM...