Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Windows Vista ist fertig

  1. #21
    Professional Avatar von noxon
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard

    So

    Nun stehen die tatsächlichen Preise für Windows Vista fest. (Preisliste)

    Windows Vista Home Basic Full: $199.00
    Windows Vista Home Basic Upgrade: $99.95
    Windows Vista Home Basic Full (Additional License Only): $179.00
    Windows Vista Home Basic Upgrade (Additional License Only): $89.95

    Windows Vista Home Premium Full: $239.00
    Windows Vista Home Premium Upgrade: $159.00
    Windows Vista Home Premium Full (Additional License Only): $215.00
    Windows Vista Home Premium Upgrade (Additional License Only): $143.00

    Windows Vista Business Full: $299.00
    Windows Vista Business Upgrade: $199.00
    Windows Vista Business Full (Additional License Only): $269.00
    Windows Vista Business Upgrade (Additional License Only): $179.00

    Windows Vista Ultimate Full: $399.00
    Windows Vista Ultimate Upgrade: $259.00
    Windows Vista Ultimate Full (Additional License Only): $359.00
    Windows Vista Ultimate Upgrade (Additional License Only): $233.00


    Es ist also doch um einiges günstiger als erwartet. Mir persönlich würde sogar die Basic Version für 99 EUR (Upgrade) ausreichen, aber ich hätte gerne die integrierte Backup-Funktion und die gibt's leider erst ab der Professional. Also werde ich wohl 160 EUR berappen müssen, was aber auch noch sehr angemessen ist, finde ich.

    Die Ultimate-Edition ist meiner Meinung nach etwas zu überteuert. Die bietet auch nicht soooo tolle Sachen.

    Hier kann man ncoh einmal alles Features der einzelnen Editionen vergleichen.

  2. #22
    User
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    34

    Standard

    tut mir leid wenn ich so doof frage aber wie kann ich das mit der "Update" Version verstehen?Heisst das wenn ich die Basic Version habe kann ich für 160 auf Premium updaten oder wie?
    PS: hab leider keine Ahnung von Betriebssystemen!

  3. #23
    Erfahrener User Avatar von EnCor3
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    606

    Standard

    Nein um von XP auf Vista um zu steigen quasi.
    Allerdings würde es auch beispielsweise so gehen wie du meinst, aber das wurde eher weniger so angedacht von Microsoft
    MfG,
    ex. MOD EnCor3
    Rechtschreib und inhaltliche Fehler sind immer und ausschließlich auf dritte, Naturkatastrophen, außerordentliche Zufälle, etc, pp, usw zurückzuführen, die restlichen sind Absicht und dienen zur Belustigung

  4. #24
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    Hier sind Links zum Release Candidate 1:

    Deutsch
    English

  5. #25
    Administrator Avatar von warpspeed
    Registriert seit
    22.01.2006
    Ort
    RP, Germany
    Beiträge
    8.227

    Standard Mist

    Hi,

    super ... man kann es runterladen aber den Key gibt es erst in paar Wochen. Ausser man hatte schon die Beta(s) bzw. war bereits beim "CPP" angemeldet .
    Greetings... WarpSpeed FORENREGELN/FORUMRULES
    INTEL CPU i7 3770K @ 4.5 GHz - 32 GB RAM (DDR3-1600) - Motherboard ASUS P8Z77 LE Plus - 1x ZOTAC GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme (6144 MB) - Soundblaster Z - 1500 Watt (Thermaltake Toughpower) Netzteil - MS Windows 10 Pro 64Bit - Monitor-1: Samsung Curved UHD TV KU6679 (43" 4k TV) / Monitor-2: ASUS PB287Q (28" 4k Flachbildschirm) - Logitech G810 Orion Spectrum (Tastatur) - Logitech G502 Proteus Core (Maus) - Logitech G25 (Lenkrad) - MS XBOX360 Gamepad

  6. #26
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    Also mit ner Googlesuche findet man schon noch ein paar Keys, ist ja nicht schlimm.

  7. #27
    Newbie
    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    10

    Standard

    Nur für die, die das nicht ausprobieren wollen/können, aber wissen wollen, was man so von dem neuen System hält:

    Also nachdem ich die RC1 getestet hab (meine erste Vista-Version hier auf dem Rechner), muss ich sagen, das System ist an sich ganz schön nice . Ich habe die 64bit Vista Ultimate getestet.

    Installation:
    --------------
    Die knappe 4 GB waren schnell auf der DVD gebrannt und schon konnte die Installation beginnen. Sie läuft im Gegensatz zu XP komplett von Anfang an im grafischen Modus ab. Nach paar Daten, wie dem CD-Key, Tastaturlayout und Ländercode ging die Installation los. Nach einer längeren Pause waren dann alle Dateien installiert, das System rebootete nur 1x. Nach der Installtion wurden weitere Details abgefragt, wie Name des Admins + PW, Hintergrundbild usw. Dannach befindet man sich auf dem Desktop.

    Erste Einstellungen:
    -----------------------
    Als XP Benutzer kommen einem viele der Dialoge bekannt vor. Nur der Weg, wie man sie aufruft, ist fast in allen Fällen anders. Bis man rausgefunden hat, wie man z.B. für die Einstellungen für die SWAP-Datei kommt, oder die Einstellungen der Energiesparmodi, vergehen schon einige Minuten. Jedoch lassen sich alle Einstellungen, wenn nicht sofort auffindbar, ziemich bequem und übersichtlich einstellen.

    Erster Eindruck:
    -------------------
    Was bei dem Herumspielen auffällt ist natürlich der 3D-Desktop. Sehr schöne Effekte, wie animiertes Popupen von Fenstern und Dialogen, oder das Minimieren, das 3D scrolling von Fenstern (wobei jedes Fenster immer noch seinen Inhalt in Echtzeit darstellt).. Alles in allem, eine richtig "coole" Oberfläche. Und was ganz wichtig ist: trotz dem "Schnickschnack" wirkt die Oberfläche nicht überladen. Die 3D Funktionen stören überhaupt nicht. (zumindest mich als Testperson).

    Was als 2tes Auffällt ist die Gadged-Seitenleiste. Es gab schon zieg viele Programme für XP mit ähnlichen Funktionen. Aber keines davon integriert die Leiste so fließend in den Desktop, wie es in Vista der Fall ist. Da war ich auch sehr positiv überrascht (vorher wollte ich die Seitenleiste abschalten, da ich dachte, sie würde mich stören). Die Gadgeds auf der Leiste werden ein Teil vom Hintergrundbild sozusagen, nur man kann noch mit ihnen interagiegen.

    Negatives:
    ------------
    Jetzt komm ich zu dem Punkt, der als einziger verhindert, dass ich zumindest im Moment über einen Kauf von Vista nachdenke. Es ist die Treiberunterstützung. Bei meinem knapp 1 Jahr alten Rechner (1 Jahr alte Hardware nach Einführung dieser, also heute immer noch ziemlich "neu") erkannte Vista fast alle Komponenten. Jedoch versagte bei einigen älteren Komponenten, wie einer BT8x8-TV-Karte, SB Live! Soundkarte und dem Raidkontroller Fasttrak100, die Erkennung. Immerhin hat Creative einen 64bit Treiber angekündigt für Vista. Für die BT8x8-Chipsätze gibt es Standardtreiber, wovon jedoch bei mir keiner funktionieren wollte. Auch Standardtreiber für die Soundkarte erkannten keine Soundkarte im System und versagten die Installation. Der Raidkontroller selbst ist schon ziemlich alt (4-5 Jahre ca.). Für ihn gibt es nur noch XP und XP64 Treiber, das sind die neustesten. Leider funktionert der XP64 Treiber nicht unter Vista64.

    Fazit:
    ------
    Windows Vista ist ein "cooles" System. Die Oberfläche überzeugt, es macht Spaß damit zu arbeiten. Viele kleinere Details, wie die Suche usw. sind zwar am Anfang schwierig zu begreifen, aber wenn man weiß, wie es geht, erweisen sich diese Funktionen als sehr durchdacht. Großes Manko ist die Treiberabwärtskompatibilität. Hier sollten wenigstens die Win64 Treiber problemlos funktionieren, wenn der User die Installation bewilligt. Das OS selbst "frisst" etwas mehr CPU-Leistung im Gegensatz zu XP im Leerlauf. Das ist auch nicht verwunderlich. Allerdings füllt sich das System innerhalb von Programmen etwas agressiver an.

  8. #28
    VIP Avatar von foofi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    GER Cologne/Bonn - GR Alex/polis
    Beiträge
    15.210

    Standard

    Hier ist ein Artikel über den ganz aktuellen Release Candidate 5728 64Bit:
    http://the-inquirer.com/default.aspx?article=34761

  9. #29
    Administrator Avatar von warpspeed
    Registriert seit
    22.01.2006
    Ort
    RP, Germany
    Beiträge
    8.227

    Standard Windows Vista ist fertig

    Zitat Zitat von Heise.de
    Windows Vista ist fertig

    Der Vorgänger hat seinen fünften Geburtstag bereits hinter sich, jetzt ist der Nachfolger fertig: Microsoft hat die finale Version von Windows Vista für die Produktion freigegeben. Großkunden und OEM-Hersteller sollen noch im November Zugriff auf die Bits erhalten, Privatkunden können Vista dann ab 30. Januar kaufen – bis dahin gibt es nur Coupons.

    Mit der Freigabe der RTM-Version (RTM: Release to manifacturing) endet der wohl größte Beta-Test, den Microsoft je veranstaltet hat. So erhielten nicht nur eingetragene Beta-Tester Zugriff auf Betaversionen, sondern auch MSDN- oder TechNet-Kunden. Einige Vorabversionen wie die Beta 2 sowie oder der Release Candidate 1 stellte Microsoft gar zum freien Download bereit.

    Microsoft will Vista zum "sichersten Windows aller Zeiten" machen. Der prominenteste Bestandteil des neuen Sicherheitskonzepts ist die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC), die den Anwender davor schützen soll, dass sich Schädlingsprogramme hinterrücks ins System einnisten oder wichtige Systemeinstellungen manipulieren. Dazu nimmt Vista jedem Benutzerkonto (also auch Administratoren) diverse Rechte weg, etwa zum Schreiben in das Windows- oder Programme-Verzeichnis oder in die Local_Machine-Schlüssel der Registry. Sobald eine Aktion mehr Rechte benötigt, muss das dazugehörige Programm in einem aufspringenden Fenster zunächst eine Bestätigung einholen. Erst danach verleiht Vista dem Prozess die fehlenden Rechte.

    Auch an vielen anderen Ecken stößt man bei der Arbeit mit Windows Vista auf irgendwelche Änderungen. Dazu gehören nicht nur sofort auffallende wie die neue Optik ("Aero") oder die überall zu findenden Such-Eingabefelder, sondern auch eher unsichtbare wie die Umleitung von Zugriffen, die eine Anwendung auf den Windows-Ordner versucht, oder solche, die nur mit Hybrid-Festplatten (ReadyDrive) oder ausreichend dimensionierten USB-Sticks verfügbar sind (ReadyBoost). Außerdem sind viele Anwendungen in neuen Versionen dabei, etwa der Internet Explorer 7 oder der Media Player 11. Insgesamt hat Microsoft nach eigenen Angaben mehrere tausend neue Funktionen eingebaut, eine Übersicht über die wichtigsten brachte c't in Ausgabe 22/06. Ein Virenscanner fehlt Vista allerdings.

    Wie XP muss auch Vista aktiviert werden, und zwar auch von Großkunden mit Volumenlizenz, denen das bei XP erspart blieb. Die WGA-Prüfung zur nachträglichen Prüfung des bei der Installation verwendeten CD-Keys ist ebenfalls von Anfang an eingebaut.

    Windows Vista erscheint in sechs Versionen. Vista Home Basic ist eine stark abgespeckte Version, der unter anderem die neue Oberfläche Aero fehlt. Die findet sich erst in Vista Home Premium, die zudem die der Basic-Variante fehlenden Fähigkeiten der bisher separat geführten Windows-Versionen Media Center Edition (MCE) bietet.

    Für den geschäftlichen Einsatz sieht Microsoft die Business-Version vor, der die Multimedia-Fähigkeiten der MCE fehlen, dafür aber mit Dateiverschlüsselung aufwarten kann. Gleiches gilt für die Enterprise-Version, die zusätzlich über die Festplattenverschlüsselung BitLocker verfügt, allerdings nur als Volumenlizenz erhältlich ist.

    Vista Ultimate schließlich ist die eigentliche Vollversion, die die Funktionen aller anderen Versionen vereint. Die sehr stark eingeschränkte Starter-Edition wird in Deutschland voraussichtlich nicht erhältlich sein.

    Die Preise stehen für Deutschland bislang noch nicht fest, werden sich aber wohl an den US-amerikanischen orientieren. Dann dürfte die Spannweite der Preise von knapp 100 bis über 300 Euro reichen, als Upgrade-Version oder beim Kauf zusammen mit einem PC wird es allerdings billiger.
    Zur Info .
    Greetings... WarpSpeed FORENREGELN/FORUMRULES
    INTEL CPU i7 3770K @ 4.5 GHz - 32 GB RAM (DDR3-1600) - Motherboard ASUS P8Z77 LE Plus - 1x ZOTAC GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme (6144 MB) - Soundblaster Z - 1500 Watt (Thermaltake Toughpower) Netzteil - MS Windows 10 Pro 64Bit - Monitor-1: Samsung Curved UHD TV KU6679 (43" 4k TV) / Monitor-2: ASUS PB287Q (28" 4k Flachbildschirm) - Logitech G810 Orion Spectrum (Tastatur) - Logitech G502 Proteus Core (Maus) - Logitech G25 (Lenkrad) - MS XBOX360 Gamepad

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •